Infrastruktur Indien

Tag für Tag herrscht in Indiens Metropolen Chaos.

Autos, Rikschas und Fahrräder drängeln sich kreuz und quer durch den Verkehr. Da mit der Infrastruktur eines Landes auch immer die wirtschaftliche und soziale Entwicklung verbunden ist, legt die indische Regierung großen Wert auf deren Ausbau.

Große Teile des Straßennetzes in Indien sind während der Kolonialzeit gebaut worden. Gleiches gilt auch für das Schienennetz Indiens und einige wichtige Seehäfen. So bauten die Kolonialmächte die ersten Brückenköpfe und machten Indien zu einer der wichtigsten Umschlagsplätze des Schiffsverkehr.

Auch in letzter Zeit kündigte die Regierung Investitionen von hunderten Milliarden Euro an, um die Infrastruktur und insbesondere den Flugverkehr in Indien weiter auszubauen. Über die Kultur und Menschen in Indien informiert dich die Ratgeber Community.