Währung Indien

Die Währung Indiens ist die Indische Rupie (Rupee).

57 Rupie sind ungefähr ein Euro. Die Rupie wird weiter in 100 Paise unterteilt. Es gibt Münzen zu 1,2 und 5 Rupien und Banknoten zu 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 500 und 1000 Rupien. Darüber hinaus gibt es Münzen mit einem Wert von 10, 20, 25 und 50 Paise.

Diese Münzen, und auch Banknoten mit einem Wert unter 10 Rupie, werden nicht mehr von der Zentralbank ausgegeben. Übliche Zahlungsmittel sind der 500 und der 1000 Rupie Geldschein. 100 Tausend Rupien werden auch als 1 Lakh bezeichnet.

Mittlerweile sind verschiedene Versionen sowohl von Münzen als auch von Banknoten in Umlauf. Da das alte Geld nicht an die Banken zurückgegeben wird, dauert es sehr lange, bis veraltete Münzen und Scheine nicht mehr als Zahlungsmittel Verwendung finden.

Die Reserve Bank of India (RBI) ist für die Verteilung und Ausgabe der Währung in Indien zuständig. Auf ihren Rat hin entscheidet zumeist die Regierung über die genaue Verbreitung des Geldes. Die RBI unterhält insgesamt über 4000 Währungstresore bzw. Lagerstätten, in denen bestimmte Banknoten und Münzen aufbewahrt werden. Die indische Rupie darf weder im- noch exportiert werden. Internationale Devisen können jedoch in Indien gewechselt werden.

Die Rupie ist historisch gesehen eine Silbermünze. Daher bedeutet das Wort Rupie wörtlich übersetzt `verarbeitetes Silber´. Als Zahlungsmittel gibt es die Rupie seit Mitte des 16. Jahrhunderts. Sher Shah (1540-1545) führte sie während seiner Amtszeit ein. Bis dahin war die Silbermünze Tanka offizielles Zahlungsmittel. Unter Großmogul Akbar (1556-1605) wurde die Rupie mit einem Gewicht von 11,44 Gramm definiert. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde sie in 16 Anna unterteilt. Ein Viertel Anna wurde seitdem auch als Pice bezeichnet. Ein Pice waren 3 Pai. Während der Kolonialzeit wurde die Rupie weiterhin als typische Silbermünze geprägt. Nach der Unabhängigkeit Indiens im Jahre 1947 wurde erstmals die heute übliche Nickelprägung in Umlauf gebracht. Zugleich entschied man sich auf Dezimalsystem umzustellen. Seitdem ist eine Rupie 100 Paise.