Westbengalen

Der über 88.700 km² große Bundesstaat Westbengalen liegt in Ostindien und ist in 19 Distrikte gegliedert.

Einer der größten Wirtschaftsfaktoren ist die Landwirtschaft, angebaut werden vorwiegend Reis, Weizen, Tabak, Zuckerrohr, Mais, Hülsenfrüchte und natürlich Tee. Zu den bekanntesten und qualitativ hochwertigsten Teesorten des Gebietes gehört der Darejeeling Tee.

Die Hauptstadt von Westbengalen, Kolkata, ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt von Ostindien und zudem katholischer Bischofssitz. Imposante Bauwerke aus der Kolonialzeit, Tempel, Kirchen und Parkanlagen prägen das Stadtbild der außergewöhnlichen Metropole. Sehenswert sind das Indische Museum, das General Post Office, der BBD Bag (Dalhousie Square), die schottische St Andrew’s Kirk, das Government House (Raj Bhavan), das Victoria Memorial, die St. Paul’s Cathedral, die Haora-Brücke (Rabindra Setu) und der Marmorpalast (Marble Palace). Die Hauptattraktion der Stadt ist jedoch der berühmte Kalighat Tempel, welcher 1809 errichtet wurde, der Göttin Kali geweiht ist und jährlich tausende Pilger und Touristen nach Kolkata lockt.

In Bardhaman gibt es einige eindrucksvolle Bauwerke und interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Der Schrein von Sarvamangala sowie die Paläste und Gärten der Maharajas sind ein Muss bei einem Aufenthalt in Bardhaman.

Auch der Ort Dareeling besitzt seine eigenen Anziehungspunkte, so beispielsweise die Klöster von Ghoom oder die Darjeeling Himalayan Railway, welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Ein Erlebnis ist der Besuch einer Teeplantage (Happy Valley Tea Estate). Aber das absolute Highlight ist der spektakuläre Blick auf das Himalayagebirge (Tiger Hill).

In Haora ist der Indian Botancial Garden, der älteste botanische Garten Indiens, ansässig. Ein 200 Jahre alter Banyanbaum zieht hier alle Blicke auf sich. Auch die hinduistische Klosteranlage Belur ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Ein wahrer Touristenmagnet ist der Sundarbans Wild Life Sanctuary. Die Flora und Fauna der größten Mangrovenwälder der Welt ist vielfältig, unter anderem leben hierdie vom Aussterben bedrohten Bengalischen Tiger.