Städte Indiens

städte indienIndien ist eines der bevölkerungsreichsten Länder der Erde.

Daher ist es kaum verwunderlich, dass die größten Städte des Landes auch gleichzeitig zu den größten der Welt gehören. Die fortschreitende Industrialisierung und die damit verbundene Urbanisierung lässt die Metropolen Indiens rasant anwachsen.

Mumbai ist mit 20 Millionen Einwohnern die größte Stadt Indiens. Neu Dehli, die Hauptstadt Indiens hat dagegen, rechnet man die Agglomeration dazu, nur ca. 17,5 Millionen Einwohner. Weitere große und bekannte Metropolen sind neben vielen anderen z.B. Kolkata, Kanpur und Chennai.

Wer seinen Urlaub in Indien verbringt, sollte einen Besuch einer der großen Städte des Landes fest mit einplanen. Die Mischung aus alten, noch aus der Kolonialzeit stammenden, und modernen Bauwerken, prägt das Bild vieler Städte. Zudem gibt es fast überall zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z.B. Museen, Parks oder Gärten.